Immobilien

Gesundes Wohnen

Aussichten. In die Zukunft.

Stetige Urbanisierung und wachsende Digitalisierung verändern unsere Lebensräume. Mobilität schafft Spontanität. Privater Raum wird öffentlich, öffentliche Räume werden privatisiert. Was heißt Wohnen in der Zukunft?

Zunehmende Wohnraum- und Ressourcenverknappung verlangen die intelligente Nutzung von Wohnflächen. Wohnen, Leben, Arbeiten - unter einem Dach, in einem Quartier. Multifunktionale Gebäude auf kleinstem Raum, flexible Nutzungs- und Mobiliätskonzepte, mit minimalem Material-, Wasser und Energieverbrauch. E-Buildings mit optimalen Life-Cycle-Costs und CO²-Footprint. Wohngesundheit, Qualität, Design und Komfort stehen im Vordergrund, aber Teilen statt Besitzen, Instandhalten statt Abreißen, Rohstoffe nutzen statt wegwerfen, das sind die Trends des neuen Jahrtausends.

"Intelligente" Baustoffe mit multiplen Eigenschaften und Funktionen kommen zum Einsatz. Gebäudeeigene Energieautarkie, gekoppelt an Smart Meter und Smart Grids zeigen neue Versorgungsperspektiven und Einsparungsmöglichkeiten auf. Green-Building-Standards werden wie Niedrigstenergiegebäude selbstverständlich sein.

Für letztere gilt ab 2021 eine gesetzliche Vorgabe der EU in Deutschland. Ein Niedrigstenergiegebäude ist laut Artikel 2 der Neuauflage der EU-Gebäuderichtlinie definiert als „ein Gebäude, das eine sehr hohe Gesamtenergieeffizienz aufweist. Der fast bei Null liegende oder sehr geringe Energiebedarf sollte zu einem ganz wesentlichen Teil durch Energie aus erneuerbaren Quellen — einschließlich Energie aus erneuerbaren Quellen, die am Standort oder in der Nähe erzeugt wird — gedeckt werden."

Schon heute unterziehen wir jedes zu planende Gebäude einer sehr genauen Betrachtung hinsichtlich seiner architektonischen Detailausbildung und Materialität und der daraus resultierenden Ressourcen- und Energieeffizienz. Wir beschäftigten uns mit Lösungen für Eigenheime der Zukunft, mit innovativen Materialien und Techniken, mit intelligenter Strom- und Nahwärmeversorgung. Wir denken an zeitgemäße Energieversorgung (wie z.B. Eisspeicher) und die Nutzung von Geothermie und Solarenergie. Wir planen und realisieren Nahwärmeversorgung aus erneuerbaren Quellen in Wohnquartieren ('Wohnen an der Raingasse', Herrenberg). Wir bieten Lösungen zur Strahlungsabschirmung und Vermeidung von Elektrosmog an. Wir denken an morgen. Heute schon. Für Sie. Fragen Sie uns einfach.